seit 1924 >  
 
 
Schriften und Vorträge
 
   
Arch. DI Dr. techn. Gerhard Vana  




"»Metropolis« von Fritz Lang ist nicht nur ein Meilenstein der Filmgeschichte, sondern auch ein von Kunst- und Architekturhistorikern anerkanntes Schlüsselwerk für die Rezeption der Entwicklung der modernen Großstadt in den Zwanziger Jahren des vergangenen Jahrhunderts. Mit dieser Arbeit liegt zum ersten Mal eine Analyse der Kulissen dieses Films vor, die sich nicht auf die literarische oder rein filmische Dimension beschränkt, sondern - soweit es die Quellenlage erlaubt - von den angewandten Trickverfahren ausgeht und von dort aus zu einer Rekonstruktion der tatsächlich vor der Kamera vorhandenen Objekte vordringt.
Im Mittelpunkt der Betrachtungen steht zunächst die Verwendung von Modellbauten im Rahmen des >Schüfftan-Verfahrens<, aus deren Analyse hier die Grundzüge zu einer Theorie des Architekturmodells entwickelt werden. Da das Architekturmodell - gegenüber anderen architektonischen Darstellungsmittein -bislang vergleichsweise wenig Beachtung in der Kunstwissenschaft fand, ist dieser Teil der Untersuchung als grundlegender Beitrag zur Schließung einer Lücke anzusehen."
Vittorio Magnago Lampugnani

 
Kontakt > 

Gerhard Vana
Metropolis: Modell und Mimesis.
Berlin: Geb. Mann (2001)
(208 S.; 119 Abb.)
ISBN 3-7861-2345-4

zur Bestellung >



Übersicht >