seit 1924 >  
 
 
Veröffentlichungen
 
   
Arch. DI Dr. techn. Gerhard Vana  




Willi Forst zählt zweifellos zu den international bekanntesten und einflussreichsten österreichischen Filmkünstlern. Zu seinem 100. Geburtstag präsentiert das Filmarchiv Austria eine Publikation, die sich der umfassenden Darstellung des filmischen Oeuvres widmet. In 16 Originalbeiträgen, u.a. von Gernot Heiss, Jan Christopher Horak, Olaf Möller, Robert Müller, Georg Seeßlen, Ines Steiner und Michael Wedel wird Forst als Schauspieler, Regisseur und Produzent beschrieben. Bei der Ausstattung konnte erstmals auf den noch weitgehend unbekannten Forst-Nachlass zurück gegriffen werden, zahlreiche Fotos und Dokumente werden hier erstmals veröffentlicht. Eine ausführliche Filmografie, eine Diskografie sowie Auszüge aus den autobiografischen Willi-Forst-Manuskripten ergänzen diese von Armin Loacker herausgegebene Publikation.

 
Kontakt > 

Wiener Muff und Wiener Mädel.
Oskar Strnads Kulissen zu MASKERADE.
Essay von Gerhard Vana (S. 383 - 415) in

Armin Loacker (Hg.)
Willi Forst. Ein Filmstil aus Wien.

Wien: Filmarchiv Austria (2003)
ISBN 3-901932-24-0





Übersicht >